Ambulante und stätionäre Hospizeinrichtungen in Bielefeld

Ambulanter Kinderhospizdienst Bielefeld

Ambulanter Kinderhospizdienst in Bielefeld

Wir begleiten und unterstützen Familien, deren Kind unheilbar erkrankt ist oder an einer lebensverkürzenden Erkrankung leidet. Unser Engagement gilt gleichermaßen dem erkrankten Kind, als auch den Eltern, Geschwistern und weiteren Angehörigen.

Hospiz e. V. Bielefeld

Hospiz e.V., Bethel

Menschen auf dem letzten Weg ihres Lebens bis zum Tod zu begleiten: Das ist das Hauptanliegen unseres gemeinnützigen Vereins, der 1993 von einer Gruppe engagierter Menschen in Bethel gegründet wurde.

Hospizarbeit im Bielefelder Süden

Die Hospizarbeit im Bielefelder Süden begleitet Menschen in ihrer gewohnten Umgebung zu Hause und in stationären Einrichtungen der Altenhilfe oder Behindertenhilfe im südlichen Bielefelder Stadtgebiet – kostenfrei und unabhängig von Nationalität und Religion.

Hospizarbeit im Ev. Johanneswerk

Das Evangelische Johanneswerk ist einer der großen diakonischen Träger Europas mit Sitz in Bielefeld. Der bewusste Umgang mit Sterben, Tod und Trauer sowie die intensive Begleitung sterbender Menschen ist uns seit Jahren ein wichtiges Anliegen.

Kinder- und Jugendhospiz Bethel

Das Kinder- und Jugendhospiz Bethel ist ein Ort, an dem lebensverkürzend erkrankte Kinder zusammen mit ihren Angehörigen und Freunden auf dem oft langen Krankheitsweg begleitet werden. Anders als in einem Hospiz für Erwachsene sind Aufenthalte nicht nur in der letzten Lebensphase möglich.

Stationäres Hospiz Bethel, Haus Zuversicht

Das Stationäre Hospiz ist eine notwendige und sinnvolle Ergänzung der ambulanten Hospizarbeit. Sterbende Menschen und ihre Zugehörigen finden im Haus Zuversicht einen Ort, an dem sie sich angenommen und geborgen fühlen können.